Långå FVOFs Hauptversammlung beschlossen, weitere Investitionen für die Fische

Långå Fischschutzgebiet Association hat mit etwa zwanzig Personen ihrer Jahrestagung statt, von denen fast die Hälfte Frauen waren. Umsatz in 2018 belief sich auf 1 409 786 SEK, davon werden 326 664 Millionen aus dem Verkauf von Fanglizenzen. Es ist eine Reduktion von ca. 75 000 Kronen im Jahr zuvor. Die Erklärung dafür ist, dass im letzten Sommer war heiß und trocken, was zu weniger Fischfang. Es ist ein willkommenes Zeichen von Respekt für die Fische, die Drücke, dass im vergangenen Jahr waren, sagte Helge Jonsson, Vorsitzender des Vorstands. Andere vergleichbare Fischereiverbände haben die gleiche Erfahrung von sinkenden Umsätzen.

Im vergangenen Jahr Aktivitäten führten zu einer Verbesserung der engen 300 000 SEK, das ist auf mehrere große Investitionen in das Fischereimanagement und Service wurden im Laufe des Jahres abgeschlossen und es wurde schwarze Zahlen im Jahresabschluss durch einen geringen Spielraum von ein paar hundert Dollar. Die größte Investition wurde in Långåljusnan gemacht, wo etwa ein Drittel der Strecke nach den durch Flotte Freiheit geleitet Schäden repariert und den Einfluss von Leistungserweiterungen. Der Staat investiert, von der Landesregierung in Jämtland, ein halbe Million der Mittel für Fischerhaltungsmaßnahmen zusätzlich zu anderer Beteiligung mit Know-how und Projektmanagement. Die Projektkosten für 2018 etwas mehr als fertig in 700 000 SEK.

Grundsjöprojektet gewidmet Grundsjörödingen Einsparung kostete eine halbe Million. Fortum Sweden AB ist der größte Finanzier fast die Hälfte der Kosten abdeckt. Andere Landesregierung, Härjedalen und lange FVOF und Särvsjöns bysamfällighetsförening. In Bezug auf Grundsjöprojektet der anhaltenden Auswirkungen des Verfahrens von Arne Holt Seeland was bedeutet, dass die Erhebung von Gebühren Felchen in Grundsjön halbierte zwei aufeinander folgende Jahre eine radikale Steigerung des Lebensraum Zeichen dafür, entwickelt zur Kenntnis genommen. Darüber hinaus wird das Gewicht des char, Forelle und Barsch deutlich erhöht. Umgesetzt reduzieren Fangs Felchen in Ober Särvsjön ergaben ähnliche Ergebnisse, das ist sehr wichtig, weil es von dort ist, dass die Felchen zu Grundsjön durch den Leistungs Tunnel gewandert.

Der Vorstand hat den Angelschein Preise überprüft und ein Diskussionspapier eingeführt, die eine Anpassung der Preise von Fanglizenzen schlagen und dass es möglich sein wird, Angelkarten für Familienmitglieder zu einem günstigen Preis zu kaufen. Die Preise für 2020 wird von der Herbstsitzung im Oktober entschieden. Die Preise blieben unverändert seit 2013.

Der Wert einer Lizenz in Långåfisket ist drei- bis viermal so hoch wie die Gebühr wegen, dass die Eigentümer nehmen keine Gewinne, aber alles ist in Fischerhaltungsmaßnahmen reinvestiert und den Dienst an den Fischer. Eine andere Erklärung ist, dass die Investitionen durch freiwillige, unbezahlte Arbeit unterstützt, sowie von Fortum Sweden AB, öffentliche Mittel und Sponsoren.

In einem Antrag an die Hauptversammlung wurde der Vorstand sagen erforderlich, warum die Gemeinde nicht bygdemedel Projekte Vorrang Långåljusnan hat, die eines der größten Projekte in Schweden ist Lebensraum für Fische und Wasserorganismen zu erstellen, während der Anziehungskraft der Långåfisket Erhöhung.

Helgi Jonsson hat auf die Bewegung im Namen des Vorstands und erklärte, dass die Gemeinde keine Rechtfertigung vorsieht, trotz Mahnungen, und daher kann der Vorstand der Gemeinde Haltung nicht erklären. Im Einklang mit der Bewegung angewiesen, die Sitzung für den Vorstand - „die Namen der Eigentümer - Erklärungen von der Stadtverwaltung beantragen und was das für Zukunft gelten. Der Vorstand wird die Gemeinde in Verbindung, sobald das Jahrestreffen des Protokolls eingestellt.

Das Treffen war einstimmig weiterhin auf den aktuellen Routen in Långåljusnan konzentrieren, eine Operation, die begann 2015. Für die künftige Arbeit wurde der Vorstand die Zustimmung der Hauptversammlung zu verwenden 260 000 Kronen der Reservefonds. Es deckt fast ein Fünftel des Bedarfs.

Auf der Tagung präsentierten auch Vorschläge für die Umweltpolitik für lange FVOF. Es enthält Anweisungen und Ratschläge, wie Unternehmen durchgeführt werden kann und die auch Beratung zu besuchen Fischer gegeben, wie sie die Auswirkungen auf die Natur zu mildern und die Umwelt. Mitfahrzentrale und lokale Kauf enthalten dort als profitable Tipps, wie ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren,.

Der Vorstand wiedergewählt und Elin Eriksson ersetzt Kent Johansson als Ersatzrechnungsprüfer.